Überspringen

Fachspezialist/in Energieberatung/-fonds (60-80 %)

in Energieeffizienz und Erneuerbare Energien , in Nachhaltige Mobilität

Job-Beschrieb

Die Stadt Wil ist das Zentrum einer kantonsübergreifenden Region mit über 110‘000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Seit 1998 ist Wil Energiestadt und seit 2022 mit dem Gold-Label zertifiziert. Die Fachstelle Energie ko­or­di­niert die Umsetzung des kommunalen Klimaschutz­programmes in den Bereichen Energie, Mobilität sowie Konsum und verantwortet den Energiefonds. 

Wir suchen nach Vereinbarung eine/n

Fachspezialist/in Energieberatung/-fonds

für die Fachkoordination des Energieförderprogramms, die
eigenständige Initialisierung und Umsetzung von Projekten, die
Projektkoordination im Bereich nach­halt­ig­e Mobilität inkl. Modell «MONAMO» etc.

Ihr Verantwortungsbereich

  • Fachkoordination des Energieförderprogramms (Überprüf­ung und Abwicklung Förderanträge)
  • Kontinuierliche Optimierung und Digitalisierung des Ener­gie­­­förder­­­pro­gram­ms
  • Eigenständige Initialisierung und Umsetzung von Projekten
  • Beratung bei Gebäudesanierungen, Heizungsersatz, Nutz­ung erneuerbare Energien, Energieeffizienz
  • Projektkoordination und -management im Bereich der nach­halt­ig­en Mobilität inkl. des Modells «MONAMO»
  • Weiterentwicklung und Umsetzung des kommunalen Klima­schutz­programms und dessen Monitorings
  • Unterstützung und Stellvertretung der Leiterin Fachstelle En­er­­gie
  • Mitwirkung in der Öffentlichkeitsarbeit

Ihre Kompetenzen und Erfahrungen

  • Ausbildung auf Stufe HF/FH/Universität im technischen oder na­turwissenschaftlichen Bereich, von Vorteil ergänzt mit einer be­triebs­­­wirtschaftlichen Weiterbildung  
  • Alternativ eine betriebswirtschaftliche Ausbildung ergänzt mit technischen Grundkenntnissen
  • Praktische Erfahrung in der Beratung und der Leitung kom­plex­er und interdisziplinärer Projekte im Bereich Klima, Energie und/oder Mobilität
  • Erfahrungen im Bereich Klima-, Energie- und/oder  Mobilitäts­bera­tung­en
  • Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten mit rascher Auffassungsgabe
  • Speditive, selbstständige, zielorientierte und qualitativ hochstehende Arbeitsweise
  • Beherrschung der gängigen Office- und IT-Anwendungen

Kontakt

Gerne beantwortet Dunja Dux, designierte Leiterin Fachstelle Energie, Tel. 071 913 00 44 Ihre Fragen.

Die Bewerbungsfrist endet in 16d 14h 30min
Jetzt Bewerben!