Überspringen

Projektleiter/in Naturschutz (80%), Standort Nordostschweiz

Festanstellung in Natur- und Landschaftsschutz

Job-Beschrieb

Verein Naturnetz
Mattenhof 1
8461 Oerlingen
T 044 533 11 40
www.naturnetz.ch

Das Naturnetz ist eine gemeinnützige Naturschutzorganisation und setzt als anerkannter Zivi-
Einsatzbetrieb Naturschutzprojekte in der ganzen Schweiz um. Von insgesamt vier
Standorten aus und mit jährlich rund 300 Zivis verwirklichen wir Projekte zur Erhaltung der
Biodiversität, dem Artenschutz und zur Aufwertung und Pflege von Naturschutzgebieten. Ab
unserem Standort Nordostschweiz in Marthalen betreuen wir vor allem Projekte in der Region
Winterthur, im Zürcher Wein- und Unterland, sowie im Raum Schaffhausen.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir per 1. März 2023 oder nach Vereinbarung eine/n

Projektleiter/in Naturschutz 80%

Was du machst
Als Projektleiter/in bist du von A bis Z verantwortlich für die Erarbeitung und Koordination von
Naturschutzprojekten: Akquise, Begehung, Offerte, Umsetzung, Berichterstattung,
Rechnungsstellung, Nachbearbeitung. Ein Grossteil deiner Zeit bist du dabei als
Einsatzleiter/in mit unseren Zivi-Gruppen unterwegs und setzt im Feld die praktischen
Naturschutzarbeiten um. In enger Zusammenarbeit mit der Standortleitung entwickelst du
das Naturnetz weiter, bringst eigene Projekteideen ein und bringst diese zur Umsetzung.
Du bist ausserdem verantwortlich für den Fuhrpark an unserem Standort und übernimmst die
entsprechenden organisatorischen Aufgaben.

Was du mitbringst
Du hast eine abgeschlossene Ausbildung im grünen Bereich (Umweltingenieurwesen, Biologie,
Umweltnaturwissenschaften, Forstwesen, Garten-/Landschaftsbau, o. ä.) und hast viel Freude
und Interesse an aktivem und praktischem Naturschutz im Freien. Neben der Erfahrung im
Initiieren von Projekten besitzt du Artenkenntnisse in den Bereichen Flora/Fauna und hast ein
hohes ökologisches Verständnis. Der Führerausweis Kat. B ist ein Muss und Praxiserfahrung
sowie Erfahrung im Umgang mit Maschinen sind von grossem Vorteil. Ausserdem solltest du
ein/e Teamplayer/in sein und für die Führung von Zivi-Gruppen die entsprechende Sozial- und
Führungskompetenz mitbringen.

2
Was wir bieten
Du arbeitest in einer praktischen Naturschutzorganisation und bewegst dich in einem
abwechslungsreichen und interessanten Umfeld. Neben einer zweiwöchigen Einarbeitung
bekommst du einen einmaligen Einblick die schönsten und idyllischsten Schutzgebiete in der
Region. In einem coolen, kleinen Team kannst du Verantwortung übernehmen und geniesst viel
Entwicklungsspielraum. Du hast ausserdem die Möglichkeit, dich laufend weiterzubilden und
eigene Projekte zu entwickeln und umzusetzen. Neben fünf Wochen Ferien bieten wir faire und
zeitgemässe Anstellungsbedingungen sowie fortschrittliche Sozialleistungen.

Rahmenbedingungen und Bewerbung
Die Stelle ist unbefristet und startet ab 1. März 2023 oder nach Vereinbarung. Das Pensum
von 80% ist saisonal zu verstehen – in der Sommersaison wird mehr gearbeitet und im Winter
weniger. Von Weihnachten bis zur zweiten Februarwoche haben wir ganz geschlossen.
Deine Bewerbung schickst du bis am 14. Oktober 2022 mit der Referenz „Projektleitung
NE“ an jobs@naturnetz.ch.
Die Bewerbungsgespräche finden an folgenden Daten statt:

  1. Runde 18./19. Oktober 2022
  2. Runde 25./26. Oktober 2022
    Ein Entscheid wird spätestens am 31. Oktober 2022 gefällt.
    Für weitere Auskünfte oder Fragen steht dir gerne Michael Engeli (Leiter Standort
    Nordostschweiz / Geschäftsführer Stv) zur Verfügung: 077 510 56 68 oder
    michael.engeli@naturnetz.ch.

Michael Engeli
Leiter Standort Nordostschweiz / Geschäftsführer Stv
077 510 56 68 / michael.engeli@naturnetz.ch